«FREIBURG MOMENTS»

Urban Writing & Text Skizzing & Word Sketching DAS ÄLTESTE FAHRRAD – Das Blech scheppert, die Kette klappert, der Ständer dient als Abstandhalter. – So zieht es an mir vorbei. Das älteste Fahrrad Freiburgs, gelenkt von einer flotten Studentin. – Loser Dutt, aus dem die Haare fallen, XL-Sweatshirt und nackte Beine, gemütliche Sneaker im Hamsterrad.„«FREIBURG MOMENTS»“ weiterlesen

Frohes Neues Jahr – Wunsch 2022

Dezember 2-1 geht. Und sacht‘ hinüberwehterst Wort, dann Satzdann ganze BändeVon Start, Neu-Start !(auch: manchem Ende) Willkommen Januar 2-2. Ganz wie es will die alte Sitte,begrüßen wir dich frank und frei.Doch dazu mit der großen Bitte:Mög‘ dieses Jahr uns nicht ent-2-’n. AuFs WoRt Textur im Dezember 2021

Schreibcafé Freiburg „Urban Writing“

Eindrücke und Ausdrücke – aufgenommen und skizziert an einem Sonntagnachmittag im Spätsommer, in der Freiburger Altstadt. Die Stadt belauschen, das urbane Treiben von der Terrasse eines Cafés her beäugen, Gerüche einatmen. Sich zurücklehnen, einen Schluck Kaffee trinken, beobachten und vom alltäglichen Geschehen inspirieren lassen. Alltagsszenen auf sich wirken lassen, dann mit dem Stift in Wortskizzen„Schreibcafé Freiburg „Urban Writing““ weiterlesen

Im Texter Blog: Dichte doch nicht

HEILBAUMPFAD IM REGEN – Welche Baumart eignet sich für ein natürliches Kaugummi? Bäume aus aller Welt vereinen sich auf dem Heilbaum-Lehrpfad und geben ihre Geheimnisse preis. Der Heilbaumpfad in Freiburg ist ein Gedicht – auch bei Regen.

Im Texter Blog: Eindrückliche Ausdrücke

PIED-À-TERRE – Nach manchen Ausdrücken hat man sein Leben lang gesucht. Dazu gehört „pied-à-terre“, das seinen Platz in den eindrücklichen Ausdrücken redlich verdient. Eine kleine Wohnung, keine wirkliche Bleibe, nur mehr eine Adresse. Nicht festwohnen darin.

EigenArt: Erlebnis-Gedicht Supermarkt

Wiederkommend von einem Großeinkauf im Supermarkt, musste ich – direkt nach dem Auspacken und Verstauen der Einkäufe im Kühlschrank und in den Regalen – meine Eindrücke und Gedanken zu dem Einkaufserlebnis festhalten. Nur selten verirre ich mich in große Supermärkte, um so herber der Schock: die Wahrnehmung des Wahnsinns, der Eile, der Hektik, der Überfüllung.„EigenArt: Erlebnis-Gedicht Supermarkt“ weiterlesen

EigenArt: Die Wolke

Mir macht es ja immer größten Spaß, Momentaufnahmen, Fotos, mit einem Reim zu erklären, umzudenken, sich in die Lage von Dingen oder Naturobjekten zu versetzen. So entstand bei einem Blick aus dem Fenster der Reim über die dunkle Wolke: Wer es farblich oder aufgrund der Schriftart nicht so gut lesen kann, für den hier noch„EigenArt: Die Wolke“ weiterlesen

Sprachgedicht | Wortspiel | Reim

überholt Wie kann ein Wort, so möchte ich fragen,auch ganz das Gegenteilige besagen? So unklar, verwirrend und gar nicht reinmir fällt auf die Schnelle sogar eines ein Was sagt dir der Ausdruck ÜBERHOLT?neu oder alt… na, wie ist er gepolt? Etwas ist überholt, meint: ganz aus der Zeitnicht mehr im Trend, zum Wegschmiss bereit Doch„Sprachgedicht | Wortspiel | Reim“ weiterlesen