Im Texter Blog: Die besten Wortjobs

Die Frage danach, was ein Texter so macht, was der Texter Job für Aufgaben beinhaltet, zeigt sich immer wieder als schier unergründlich. Kann doch so vieles hinter dem Beruf des Texters stecken. Ich gebe hiermit gern einen Einblick in mein sehr abwechslungsreiches Texter Jahr. Ein Rückblick von AuFs WoRt, mit den Lieblingsjobs 2022.

Luzern Moments | BildArt

TEXTERIN UNTERWEGS – Luzern im Winter. Wenige Orte gibt es, die bei Kälte so schön zum Flanieren einladen, die auch bei grauer Witterung noch bunt und fröhlich wirken. An denen die Dezember-Stunden einfach so verfliegen. Hier lässt sich überwintern.

Texterin unterwegs: Wort und Bild in Luzern

TEXTERIN UNTERWEGS Per Zufall gelange ich zum Beginn der “Hexenstiege”, ein schmaler, steiler und stufenreicher Aufgang. Ich kann nicht widerstehen. Wo Stufen sind, da ist auch Panorama, nicht? Und so ist es auch in diesem Fall. 

Im Texter Blog: Kreieren und redigieren – 2 Jobs in einem

Im Anschluss an die Texterstellung zieht der Texter seine zweite Persönlichkeit zurate: den Editor, Lektor, Pedant. Und der gefragte Editor braucht 3 weitere Fähigkeiten, um zum Erfolg eines Textes beizutragen; um den kreativen Textersteller virtuos zu ergänzen und zu optimieren.

Texter Gedicht No. 2

AuFs WoRt – Text & WortArtNext Text | Texter Gedicht aus Freiburg Next Text Der Texter, ein Beruf so breit,Ein friedlich stiller, stets bereit.Manchmal entfernt, gar ziemlich weit,vom Zauber der erlebten Zeit. Ein bisschen Dichter, Höflichkeit,ein Wink aus der Vergangenheit.Ein Werber, dank moderner Zeitein wenig kess, und auch gescheit. Fliessbandgemäss entstehen Texte,Wort folgt um Wort„Texter Gedicht No. 2“ weiterlesen

Texter Gedichte

AuFs WoRt – Text & WortArtWorte lieben | Gedicht aus Freiburg Worte lieben Der Texter. Ein Beruf so breit.Ein friedlich stiller. Stets bereit.Manchmal entfernt, gar ziemlich weit,vom Zauber der erlebten Zeit. Rückzug das oberste Gebot.Gedanken formen. Wenn im Lotdann halten. Firm, doch ohne Not.Nicht fest umkrallen – Nein, gottlob! Flexibel ist der Texter stets.Er sieht„Texter Gedichte“ weiterlesen

BildArt Oberrhein

Birnen, Äpfel, Walnüsse. Von allem viel zu viel, an den Bäumen, auf dem Boden. Der starke Wind tut sein übriges, und so werden uns etliche Früchte geradezu frisch vor die Füße geworfen. Wir müssen uns nur bücken, ein Picknick für den Spaziergang einzupacken wäre nicht nötig gewesen. Eigentlich sind wir hier nur gelandet, weil wir„BildArt Oberrhein“ weiterlesen

BildArt Friedrichshafen am Bodensee

Ein wunderbarer Tag im Spätsommer. Die Idee, den Bodensee zu genießen haben noch andere. Auf dem See ist mächtig was los. Die 536 qkm Fläche teilen sich vorwiegend Segler, Fährboote, Tretboote und Schwäne. Unser Wunsch, sich ein Stück um den See – oder auf dem See – zu bewegen, bleibt zunächst unerfüllt. Sämtliche Zweiräder sind„BildArt Friedrichshafen am Bodensee“ weiterlesen

BildArt Wolfgangsee St. Gilgen

Das verwinkelte St. Gilgen lässt uns unsere Unterkunft suchen. Gleich mehrmals fahren wir an der kleinen Mozart-Statue vorbei. Freude beim Ankommen: Die nächsten Tage nächtigen und erleben wir direkt an der Wolfgangsee-„Waterfront“ und am schönen, legeren Strandbad mit Zugang zu Umkleiden, Badesteg und Sprungbrett rund um die Uhr sowie Café-Restaurant bis 21:30 Uhr. Gegenüber Minigolf„BildArt Wolfgangsee St. Gilgen“ weiterlesen